logo

Konferenz zur zukunft europas: Mehrsprachige digitale plattform

Am Montag, den 19. April 2021 ging die mehrsprachige digitale Plattform für die Konferenz zur Zukunft Europas online. Diese dient den Bürgerinnen und Bürgern Europas als Sprachrohr, um ihre Ideen und Wünsche für die Zukunft Europas einzubringen. Die Konferenz zur Zukunft Europas startet offiziell am 9. Mai 2021, den Europatag und ist die erste Konferenz ihrer Art bei der Menschen aus ganz Europa die Zukunft mitgestalten können. Neben der digitalen Plattform sollen auch Debatte und öffentliche Veranstaltungen abgehalten werden, bei denen die zentrale Prioritäten und Herausforderungen für die Zukunft der EU im Fokus stehen.


Hier geht es zur Presseaussendung der EU-Kommission.