logo

Aktionsplan zur förderung von bio-produktion

Die EU-Kommission präsentierte am Donnerstag, den 25. März 2021 einen Aktionsplan zur Förderung der Bio-Produktion. Zielsetzung des Aktionsplans ist es die Produktion und den Verbrauch von Bio-Erzeugnissen zu steigern, damit bis 2030 25% der landwirtschaftlich genutzten Fläche in der Europäischen Union für biologische Landwirtschaft genutzt sowie die ökologische Aquakultur ausgebaut wird. Durch biologisch bewirtschaftete Felder wird de Biodiversität um rund 30% erhöht, ökologische Tierhaltung weist einen erhöhten Tierschutz sowie geringe Verwendung von Antibiotika auf und Bio-Betriebe sind widerstandsfähgier und finanziell stabiler. Der Aktionsplan steht im Einklang mit dem europäischen Grünen Deal, der Strategie „Vom Hof auf den Tisch“ sowie der Biodiversitätsstrategie.


Mehr Informationen finden Sie hier.